AUSSTRAHLUNGEN

10.10.2018, 21:55 Uhr, ORF III
11.10.2018, 02:05 Uhr, ORF III
12.10.2018, 03:30 Uhr, ORF III
03.11.2018, 17:05 Uhr, ORF III

 
BAUMEISTER DER REPUBLIK
STAFFEL 2

Heinz Fischer


INHALT

Der Amtsantritt von Bundespräsident Heinz Fischer war vom überraschenden Tod seines Vorgängers Thomas Klestil überschattet. Zwölf Jahre später verlässt Heinz Fischer die Hofburg. Seine Amtszeit blieb frei von Skandalen und Affären. Am 8. Juli endet eine fast sechs Jahrzehnte lange politische Karriere. Heinz Fischer ist der österreichische Politiker, dessen Wurzeln noch in die späte Nachkriegszeit zurückreichen. Sein Vater, auch er schon Politiker, war bei der Unterzeichnung des Staatsvertrages im Belvedere anwesend. Der Mittelschüler Fischer stand im Garten des Schlosses und hörte die Stimme Leopold Figls. In sechs Jahrzehnten prägte Fischer die österreichische Politik in unterschiedlichen Funktionen mehr, als dies auf den ersten Blick scheint. In der Rolle des Bundespräsidenten erst hat der habilitierte Universitätsprofessor Gefallen an Popularität gefunden. Unter anderen analysieren und beschreiben Freunde, wie Karl Blecha, Weggefährten, wie Alfred Reiter und Peter Noever, politische Konkurrenten, wie Wolfgang Schüssel und journalistische Beobachter, wie Hugo Portisch und Anton Pelinka ein "politisches Leben", das von Österreichs Geschichte geprägt und das ein Stück österreichische Geschichte miterlebt und mitgestaltet hat. (ORF)